fürstlich. modern. Bückeburg.
Ein Feuerwehrauto

Feuerwehr

Die Stadt Bückeburg ist Trägerin der Freiwilligen Feuerwehren in Bückeburg. In Bückeburg existieren neun Ortsfeuerwehren, die den Brandschutz auf dem Gemeindegebiet rund um die Uhr sicherstellen, davon eine Schwerpunktwehr (Feuerwehr Bückeburg-Stadt) und eine Stützpunktwehr (Feuerwehr Meinsen-Warber-Achum). Bei den restlichen sieben Ortsfeuerwehren handelt es sich um Feuerwehren mit Grundausstattung.

Mit großem technischen Wissen, einem hohen Maß an Verantwortung und enormer Einsatzbereitschaft leisten die mehr als 300 aktiven ehrenamtlich tätigen Feuerwehrmänner und –frauen ihren Dienst, um die Bürgerinnen und Bürger Bückeburgs zu schützen.

Es sind außerdem neun Jugend- und sechs Kinderfeuerwehren vorhanden, in denen Kinder und Jugendliche ein vielfältiges Programm rund um die Feuerwehr erhalten. Ob Basteln und Werken, Sport und Spiel, das Erlernen von Feuerwehrtechnik, Umweltschutz oder Erster Hilfe… Die Mitarbeit in den Kinder- und Jugendfeuerwehren bietet Abwechslung und Spaß, dient aber auch der Persönlichkeitsentwicklung.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die Ansprechpartner der Orts-, Jugend- und Kinderfeuerwehren sowie die Links zu den Homepages der einzelnen Feuerwehren, wo weitere Informationen zu Fahrzeugen, Technik und Einsätzen zu finden sind.

Stadtbrandmeister: Oliver Liese

Stellvertretender Stadtbrandmeister: André Broisch, Mathweg 13 und Heiko Schmeding, Am Brühlfeld 25