fürstlich. modern. Bückeburg.
Beleuchtete Fussgängerzone

Lange Nacht der Kultur

Bückeburg öffnet endlich wieder für alle Kultur-Begeisterten am 16.09.2022 die Pforten!
In über 30 Räumlichkeiten sind dann ab 18.00 Uhr in der Bückeburger Innenstadt über 70 Künstler mit den unterschiedlichsten Darbietungen zu bestaunen.

Sowohl die historischen Räumlichkeiten wie Rathaus, Schloss oder Stadtkirche als auch einzelne Geschäfte in der Fußgängerzone werden dann zu diesem besonderen Abend einladen. Zu sehen und hören gibt es neben Chören, Orchestern, Bands und Musikern auch Autoren, Schauspieler, Tänzer, Kabarettisten und Satiriker.

In der Wagenremise des Schlosses stellen Maler, Fotografen und Skulpturenbildner der Region ihre Werke aus. Hier wird ein Ort der Kunst geschaffen, an dem sich verschiedene Stile treffen, vereinen und unterscheiden. 

Ab 19.00 Uhr starten die Künstler jeweils zur vollen Stunde mit ihren Beiträgen. Diese dauern ca. 30 Minuten, sodass die Räumlichkeiten bequem bis zum nächsten Beitrag gewechselt werden können. Ab 23.00 Uhr ertönt dann auf dem Marktplatz das traditionelle Finale bis zur Geisterstunde mit dem Blasorchester des TSV Krainhagen.

 Am Veranstaltungsabend selbst wird es zusätzlich mehrere Verkaufsstationen in der Innenstadt geben.

Kosten:                                                                           
Erwachsene: 5,00 €                                              
Schüler/Studenten: 3,00 €
Kinder bis 14 Jahren: frei

Gerne für Sie da

Ihr Kontakt
Frau
Janina Struck
Fax:
0 57 22 / 20 62 29
Zimmer

Tourist-Information
Lange Straße 45
31675 Bückeburg
Stadtteil: Bückeburg Kernstadt