fürstlich. modern. Bückeburg.

Dienstleistung

Gewerbe ummelden

Gleiches gilt, wenn Sie eine Tätigkeitserweiterung oder Änderung vornehmen möchten.

^
Formular & Online-Prozess
^
Voraussetzungen

Sie möchten

  • den Sitz Ihres Unternehmens innerhalb der Gemeinde oder Stadt verlegen
  • den Standort einer unselbständigen Niederlassung wechseln
  • den Gegenstand Ihres Gewerbes wechseln oder
  • den Gegenstand Ihres Gewerbes auf Waren oder Dienstleistungen ausdehnen, die bei Gewerbebetrieben der angemeldeten Art nicht geschäftsüblich sind.
^
Verfahrensablauf

Die Ummeldung Ihres Gewerbes kann persönlich oder schriftlich erfolgen.

Für die Gewerbeummeldung müssen Sie das Formular „Gewerbe-Ummeldung“ verwenden. Das Formular steht zum Download zur Verfügung.

Es besteht die Möglichkeit den ausgefüllten und unterschriebenen Bogen zur Gewerbeummeldung per E-Mail zu übersenden. Bitte fügen Sie in diesem Fall eine Kopie Ihres Ausweises oder Passes bei. Nach erfolgter Eingabe der Gewerbemeldung übersenden wir Ihnen eine Gewerbe-Ummeldebestätigung.

Wenn Sie persönlich zur Gewerbeummeldung vorsprechen müssen Sie vorab keinen Meldebogen ausfüllen. Bitte bringen Sie aber Ihren Ausweis oder Pass zur Gewerbeummeldung mit.

^
Erforderliche Unterlagen

ausgefülltes und unterschriebenes Formular

Personalausweis oder Reisepass (bei einem Wohnsitz außerhalb Bückeburgs benötigen wir neben dem Reisepass eine Meldebescheinigung der Wohnsitzgemeinde)

^
Frist/Dauer

Sie müssen Ihr Gewerbe zum Zeitpunkt der Betriebsverlegung oder Änderung beziehungsweise der Erweiterung des Gewerbegegenstands ummelden.

^
Kosten/Leistung

Für die Gewerbeummeldung erheben wir eine Gebühr von 20,-- Euro.

^
Zugehörigkeit zu