fürstlich. modern. Bückeburg.

Veranstaltung

Vortrag und Ausstellungseröffnung anlässlich des 350. Geburtstags von Gräfin Johanna Sophie zu Schaumburg-Lippe (geb. 16. Dezember 1673)

Gräfin Johanna Sophie 350. Geburtstag
Do., 14. Dezember 2023
19:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit
^
Beschreibung

Programm:

PD Dr. Lu Seegers (Geschäftsführerin der Schaumburger Landschaft): Grußwort

Petra Widmer (Bielefeld): Einblicke in ein bewegtes Leben - 
Gräfin Johanna Sophie zu Schaumburg-Lippe geb. zu Hohenlohe-Langenburg (1673-1743) zum 350. Geburtstag

Gräfin Johanna Sophie zu Schaumburg-Lippe wurde 1673 als Gräfin zu Hohenlohe-Langenburg geboren. Die 1691 geschlossene Ehe mit dem regierenden Grafen Friedrich Christian zu Schaumburg-Lippe verlief nicht glücklich, so dass es 1702 zur Trennung kam. Johanna Sophie fand Unterstützung am kurfürstlichen Hof in Hannover und als im Jahr 1714 Kurfürst Georg Ludwig die britische Krone erbte und der Hof nach London übersiedelte, ging Johanna Sophie mit. Erst 1728, nach dem Tod ihres Ehemannes, kehrte sie nach Schaumburg zurück, wo sie 1743 verstarb. Der Vortrag gibt einen Überblick über ihr bewegtes Leben.

Weitere Informationen unter: www.nla.niedersachsen.de

^
Veranstaltungsort
Niedersächsisches Landesarchiv - Standort Bückeburg
Schlossplatz 2
31675 Bückeburg
Stadtteil: Bückeburg Kernstadt
^
Hinweise
  • Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
Historische Arbeitsgemeinschaft Schaumburg
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken