Trachtenkinder

Viel mehr Infos:

  • Alle Hintergründe und die Entwicklungsgeschichte der historischen Feste erfahren Sie auf unserer App "Historisches Weserbergland"

    zur App

Historische Feste in Bückeburg

Es wird viel und gerne gefeiert in Bückeburg - besonders in den Sommermonaten. Zwei Feste mit speziellem historischen Hintergrund legen wir Ihnen hier besonders ans Herz.

Historisches Bürgerschützenfest "Bürgerschießen"

Alle 2 Jahre (2015, 2017 usw.) im August

Großes Festwochenende mit Ausschießen des Schützenkönigs im Schießstand im Harrl, Festabend in der Schlossremise und Festumzug mit allen Rotts am Sonntag auf dem Marktplatz.
Das auf das Jahr 1683 zurückgehende Bückeburger Bürgerschießen und seine wechselvolle Geschichte ist ein Spiegelbild der Ereignisse sowie der Denk- und Lebensweise der vergangenen Jahre. Im gleichen Maße wie die Aufgaben hat sich auch der Sinn des größten Volksfestes der Stadt gewandelt.

Krengelfest der Schulkinder

Alle 2 Jahre (2015, 2017 usw.) im Mai
Zu Ehren des Hofarztes Dr. Bernhard Christoph Faust wird alle zwei Jahre das "Krengelfest" von den Bückeburger Grundschulen ausgerichtet. Faust impfte am 14. Mai 1801 erstmals Bückeburger Kinder gegen Pocken. Um über den erlittenen Schmerz hinwegzutrösten, schenkte er den Kindern einen "Krengel".

Historische Feste

Aufmarksch-auf-dem-Marktpla
Knatenser-Rott
Krengelfest-Brezel
Krengelfest
Kutsche-der-Majestäten
Kutsche

Stadt Bückeburg

  • Marktplatz 2 - 4
  • 31675 Bückeburg
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK