Impressionen

Schlosskapelle

Schlosspark_Bueckeburg_im_Herbst

Historischer Ratssaal

Buchungscode:
RR-001-BB

buchbar: ganzjährig, täglich (außer bei Großveranstaltungen)

Mindestteilnehmer: 20 Personen, eigene Anreise

Von Residenz zu Residenz

Der Tag beginnt in der ehemaligen Residenzstadt Bückeburg mit einer Führung auf Schloss Bückeburg, seit Jahrhunderten Sitz des Fürstenhauses Schaumburg-Lippe. Danach können Sie im Marstallmuseum der Fürstlichen Hofreitschule über 1000 Exponate der barocken Reitkunst sowie die Stallungen mit den imposanten Schulhengsten bewundern.
Nach einem leckeren Mittagessen fahren Sie weiter nach Stadthagen, der Stadt, die vor Bückeburg Residenz der Grafen zu Schaumburg-Lippe war. Hier  werden Sie von einer Gästeführerin, die eine Dame aus vergangener Zeit darstellt, auf sehr charmante Art in die Historie der Stadt eingeweiht. Der Aufenthalt in den Residenzen endet mit einem Besuch im Mausoleum, einem Gesamtkunstwerk aus Architektur, Skulptur und Malerei.
buchbar: ganzjährig, täglich (außer bei Großveranstaltungen)

Mindestteilnehmer: 30 Personen, eigene Anreise

Leistungen

Führung auf Schloss Bückeburg
Besuch im Marstallmuseum der Fürstlichen Hofreitschule
Mittagessen (2-Gang-Menü)
Kostümierte Führung durch die Stadthäger Innenstadt
Besuch im Mausoleum                                                  

Für Gruppen ab 20 Personen
Preis pro Person: 26,90 €

Stadt Bückeburg

  • Marktplatz 2 - 4
  • 31675 Bückeburg
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK