fürstlich. modern. Bückeburg.
Apfelernte

Städtische Obstbäume in Bückeburg

Obstwiesen sind landschaftsprägende Elemente von hohem Wert für den Naturhaushalt.

In Bückeburg gibt es einige Obstwiesen im Eigentum der Stadt. Die Obstbäume stehen jedem Bürger für den hausüblichen Gebrauch zur freien Verfügung. Beim Pflücken sollte man sich an bestimmte Regeln halten:

Gepflückt werden sollte mit Leitern direkt in Eimer.

Bei Verwendung eines Obstpflückers bitte darauf achten, den Baum nicht zu beschädigen.

Untersagt ist es, Äste der Obstbäume abzuschneiden oder abzubrechen.

Die Bäume dürfen nicht beklettert werden.

Bitte die Flächen nicht mit Pkw befahren.

Nur Mengen sammeln, die in einem normalen Haushalt  verarbeitet werden können.

Die Ernte erfolgt immer auf eigene Gefahr! Eine Haftung übernimmt die Stadt Bückeburg nicht.

Anmerkung: Oft sitzten die Wespen bei sehr süßen Sorten bereits am Baum in Früchten und höhlen sie aus. Im Fallobst sind sie außerdem unter dem Baum. Es besteht die Gefahr von Wespenstichen! Entsprechende Vorkehrungen sind zu treffen.

Eine Übersichtskarte mit den Standorten der Obstwiesen finden Sie hier