Neubaugebiet Am Bergdorfer Wege

Anprechpartner in der Verwaltung:

Ansprechpartner für die Vermarktung:

  • GbR „Am Bergdorfer Wege“
    05722 / 2043123 oder 05751 / 402- 254 od. 290
Start > Leben in Bückeburg > Planen, Bauen und Wohnen > Bauen und Wohnen > Neubaugebiet Am Bergdorfer Wege

Neubaugebiet "Am Bergdorfer Wege"

Das geplante Neubaugebiet befindet sich im Ostteil Bückeburgs im Ortsteil Bergdorf, direkt angrenzend an die Kernstadt (S. Abbildung 1 Lage im Stadtgebiet). Begrenzt wird die Fläche im Süden durch die Bergdorfer Straße, im Osten durch die Straße Am Eichholz und das Baugebiet Rustbreite. Nördlich und westlich schließen sich landwirtschaftliche Flächen an. Die Entfernung zur Stadtmitte beträgt ca. 1 km, Kindergarten und Grundschule sind in ca. 800 m vorhanden.

Das Neubaugebiet „Am Bergdorfer Wege“ wird für die nächsten Jahre mit ca. 33 Bauplätzen das letzte große Baugebiet in Bückeburg sein. Aufgrund der zahlreichen Flächenreserven (Bauland und Baulücken, zunehmende Leerstände in Bestandsimmobilien) und der sinkenden Einwohnerzahlen ist mittelfristig mit einem Rückgang der Nachfrage nach Wohnbauland zu rechnen.

Eine hochwertige neue Quartiersentwicklung verlangt nach einem städtebaulich optimalen Entwurf. Zur Lösung dieser Aufgabe wurde ein konkurrierendes Verfahren durchgeführt, bei dem drei Planungsbüros die Aufgabe hatten eine optimale Nutzung der Fläche aufzuzeigen (Städtebaulicher Rahmenplan). Die hohe städtebauliche Qualität soll auch dazu dienen, dem neuen Quartier eine „besondere Adresse“ in der Region zu verschaffen. Auch wenn mit dem Neubaugebiet „Am Bergdorfer Wege“ ein neues Quartier entsteht, müssen Bezüge zur angrenzenden Bebauung ebenso hergestellt werden wie der Übergang zur freien Landschaft gestaltet werden muss.

Zur Schaffung von Baurechten ist die Aufstellung eines Bebauungsplanes erforderlich.

Plangebiet:
Planzeichnung Am Bergdorfer Wege

Abbildung 1: Lage im Stadtgebiet (o.M.)

Verfahren:
Das konkurrierende Verfahren wurde als Mehrfachbeauftragung durchgeführt. Die folgenden Büros nahmen teil

  • Stadtlandschaft, Hannover
  • plan-lokal, Dortmund
  • Planungsbüro Reinold, Rinteln

Termine:
  • Dezember 2014: Aufstellungsbeschluss Bebauungsplan Nr. 87 “Am Bergdorfer Wege/ Nord“
  • Januar 2015: Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit
  • Mai 2015: Öffentliche Auslegung des Planentwurfs
  • September 2015: Satzungsbeschluss durch den Rat der Stadt Bückeburg
  • September 2015: Beginn der Erschließungsmaßnahmen
  • September 2015: Vermarktungsbeginn der Grundstücke durch s.u.

Grundstücksgrößen: 599 qm bis 774 qm,
Quadratmeterpreis der Grundstücke: 112 €

Die Vermarktung der Grundstücke erfolgt durch:
Volksbank in Schaumburg
05722 2040 (Herr Harste, Frau Jüttner)

Sparkasse Schaumburg
05751 402 0 (Frau Bernert, Herr Fischer)

Pläne:

Stadt Bückeburg

  • Marktplatz 2 - 4
  • 31675 Bückeburg
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK