Luftaufnahme von Bückeburg
Frau Döhler

Ortsvorsteherin Marita Döhler

Am Kölkfeld 12
31675 Bückeburg
Stadtteil: Müsingen
0 57 22 / 24624

Müsingen

Müsingen hat derzeit 477 Einwohnerinnen und Einwohner. Der Ortsteil, östlich von Bückeburg gelegen, wird eingegrenzt durch die Bahnlinie Köln - Berlin, den Flugplatz der Internationalen Hubschrauberausbildungszentrums die Bundesstraße 65 Richtung Stadthagen und Hannover im Süden sowie das Gewerbegebiet "Kreuzbreite", dessen östliche Hälfte zur Gemarkung Müsingen gehört.

Leider gibt es im Dorf keine traditionellen Bauernhöfe mehr; die Felder und Äcker sind an auswärtige Landwirte und einen Saatzuchtbetrieb verpachtet. Ein Hof hat seine Stallungen an Pferdehalter vermietet und im Sommer stehen die Pferde dann auf den Weiden, was den Ort wieder etwas dörflicher erscheinen lässt.

Für die Jüngsten befindet sich in der Dorfmitte ein Kinderspielplatz und neben dem Dorfgemeinschaftshaus ein Bolzplatz. Hier haben Müsinger Bürger in Eigenleistung eine Bouleanlage errrichet, die in den Sommermonaten rege genutzt wird.

Das "Wahrzeichen" Müsingens ist das alte Trafohaus am Ortseingang, der Müsinger Straße.

Jedes Jahr im Januar wird der traditionelle "Schnatgang" (Begehung der örtlichen Gemarkungsgrenzen) mit anschließendem Grünkohlessen und gemütlichem Beisammensein durchgeführt. Hier haben alle Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, sich zu Wort zu melden und Fragen, Wünsche, Anregungen oder auch Kritik zu äußern.

Postkarte Müsingen

Stadt Bückeburg

  • Marktplatz 2 - 4
  • 31675 Bückeburg
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK