Dienstleistung nicht gefunden?

Dienstleistungen A bis Z

Gewerbe ummelden

Wenn Sie den Sitz Ihres Unternehmens innerhalb der Stadt verlegen, müssen Sie das Gewerbe ummelden.
^
Zugehörigkeit zu
^
Verfahrensablauf
Die Ummeldung Ihres Gewerbes kann persönlich oder schriftlich erfolgen.

Für die Gewerbeummeldung müssen Sie das Formular "Gewerbe-Ummeldung" verwenden. Dieses erhalten Sie im Bürgerbüro, es steht auch im Internet zum Download zur Verfügung. Sie senden uns dann den ausgefüllten Vordruck unterschrieben per Post zu.

Wenn die Ummeldung nicht durch den Gewerbetreibenden oder den gesetzlichen Vertreter vorgenommen wird, benötigt die mit der Ummeldung beauftragte Person eine schriftliche Vollmacht.

Erfolgt Ihre Gewerbeummeldung schriftlich, erhalten Sie innerhalb von drei Tagen die Bestätigung Ihrer Gewerbeummeldung mit der Gebührenrechnung zugeschickt. Bei persönlicher Antragstellung erhalten Sie die Bestätigung direkt ausgehändigt.

^
Erforderliche Unterlagen

ausgefülltes Formular

^
Frist/Dauer

Sie müssen Ihr Gewerbe zum Zeitpunkt der Betriebsverlegung oder Änderung beziehungsweise der Erweiterung des Gewerbegegenstands ummelden.

^
Kosten/Leistung
Für die Gewerbeummeldung erheben wir eine Gebühr von 20,-- Euro.
^
Formular

Stadt Bückeburg

  • Marktplatz 2 - 4
  • 31675 Bückeburg