Nachrichten
Start > Aktuelles > Stadtnachrichten > Stadtnachricht

Stadtnachricht

Verwaltung der Stadt Bückeburg


Ab Montag, 27.04.2020, ist die Verwaltung der Stadt Bückeburg im Rathaus, den Stadthäusern und der Hofapotheke wieder geöffnet. Die Verwaltung ist für die Bürgerinnen und Bürger während der üblichen Öffnungszeiten erreichbar. Der Zugang zum Stadthaus I gegenüber dem Rathaus ist dabei nur über den barrierefreien Eingang vom Sablé-Platz aus möglich.
 
Bereits am Donnerstag, 23.04.2020, öffnete die Stadtbücherei Bückeburg für die Leserinnen und Leser ihre Türen. Die Verwaltung bittet wegen der Corona-Krise jedoch, persönliche Besuche zunächst auf dringende und unbedingt notwendige Fälle zu beschränken.
 
Bei Anliegen, die telefonisch, elektronisch, schriftlich oder per E-Mail erledigt werden können, wird empfohlen, diesen Weg der Kontaktaufnahme zu wählen.
 
Eine Rentenberatung erfolgt derzeit ausschließlich telefonisch. Frau Kunze ist unter der Telefonnummer 05722/912 98 41 und Frau Weber unter der Telefonnummer 05722 / 89 24 94 erreichbar. Die Gleichstellungsbeauftragte erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse gleichstellungsbeauftragte@bueckeburg.de. Die übrigen Beratungsangebote finden aktuell nicht statt.
 
Da ab Montag die Maskenpflicht auch in die Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen aufgenommen werden soll, ist für Besucher das Tragen einer Schutzmaske (Mund-Nase-Bedeckung bzw. Alltagsmaske) verpflichtend. Darüber hinaus sind selbstverständlich die Vorgaben der Niedersächsischen Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus, die Empfehlungen des RKI zu Hygienemaßnahmen sowie die Abstandsregel von 1,50 Metern zu beachten. Wegen dieser Schutzmaßnahmen sind die Wartebereiche in den Verwaltungsgebäuden deutlich eingeschränkt. Die Verwaltung bittet hier um Verständnis.

Stadt Bückeburg

  • Marktplatz 2 - 4
  • 31675 Bückeburg
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK