Nachrichten
Start > Aktuelles > Stadtnachrichten > Stadtnachricht

Stadtnachricht

Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich


Die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatungsstelle (EUTB) Schaumburg von BUBIS e.V. wird ab dem 01.04.18 an unterschiedlichen Standorten im Landkreis Schaumburg eine Beratung für Menschen mit einer Behinderung oder von einer Behinderung bedrohte Personen anbieten. Auch schließt die Beratung Angehörige mit ein, sowie MitarbeiterInnen aus Hilfeeinrichtungen.
 
Im Mittelpunkt der Beratung steht das Peer- Counseling, eine Beratungsform die durch geschulte Peer- BeraterInnen durchgeführt wird, die mithilfe ihrer Erfahrung durch die eigene Beeinträchtigung ein für Schaumburg ganz neues Beratungsangebot ermöglichen. Das Beratungsangebot unterstützt die Umsetzung der Selbstbestimmung der Ratsuchenden und ist einzig diesem verpflichtet. Ratsuchende haben das Recht, das Beratungsangebot der EUTB in Anspruch zu nehmen, unabhängig davon, an welchem Ort in Deutschland diese stattfindet.  Jeder Ratsuchende kann jede EUTB um Rat fragen. Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich, nach diesem Grundsatz erfolgt die Beratung, die an der Grundhaltung von Empowerment und Partizipation ansetzt und jeden Ratsuchenden als Unternehmer in eigener Sache versteht. Ratsuchende können sich ganz individuell orientieren und sich einen Überblick verschaffen, über ihre Möglichkeiten der Teilhabe. Die EUTB ist ein gänzlich neues Angebot, das in keinerlei Konkurrenz zu bisher bestehenden Beratungsangeboten darstellt. Vielmehr ist diese als eine Ergänzung zu bestehenden Angeboten zu verstehen und durch die Methode des Peer-Counseling ein Selbststärkungsangebot auf Augenhöhe.
 
Ab dem 09.04.18 wird diese Beratung in der Seniorenbegegnungsstätte, Herderstr. 35,
31675 Bückeburg jeweils jeden 2. Montag von 10:00 bis 12:00 Uhr stattfinden. Die Beratung kann ohne Termin aufgesucht werden.
Fragen zu dem Angebot und Terminabsprachen außerhalb der Sprechzeiten in Bückeburg können an die Koordinierungsstelle in Stadthagen gerichtet werden unter der Telefonnummer 05721/9956276.

Stadt Bückeburg

  • Marktplatz 2 - 4
  • 31675 Bückeburg