Nachrichten
Start > Aktuelles > Stadtnachrichten > Stadtnachricht

Stadtnachricht

Geldkartenleser in den Parkscheinautomaten


Die Stadt Bückeburg stellt die Geldkartenleser in den Parkscheinautomaten zum 01.05.2017 ein
 
In 15 städtischen Parkscheinautomaten sind Lesegeräte für Geldkarten eingebaut.
Die seit Mitte der 1990´er Jahre verwendete Technik wird nun zum 01.05.2017 in 12 Geräte abgeschaltet. Auf der Park & Ride-Anlage am Bahnhof kann weiterhin an den drei Automaten mit den Geldkarten bezahlt werden.
 
Die Entscheidung, diese Funktion einzustellen wurde vor dem Hintergrund gefasst, dass die Geldkarte so gut wie nicht mehr von den Bürgern genutzt wird. Lediglich 2,7 % der Parkgebühren wurden mit dieser Technik bezahlt, wobei der weitaus größte Anteil auf der Park & Ride-Anlage eingenommen wurde. Die Lesegeräte sind störanfällig und führten in der Vergangenheit wiederholt zu Beschwerden der Bürger. Die nötigen Instandsetzungen sind oft umfangreich und zeitaufwändig.
Schließlich stellt die Bankwirtschaft immer weniger EC-Karten mit der Geldkartenfunktion zur Verfügung, so dass die Zahlungsmethode in absehbarer Zeit hinfällig wird.
Die Stadt prüft daher, an welchen Standorten sich zukünftig die Verwendung der allgemein üblichen EC-Lastschriftfunktion anbietet.

Stadt Bückeburg

  • Marktplatz 2 - 4
  • 31675 Bückeburg
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK