Nachrichten
Start > Aktuelles > Stadtnachrichten > Stadtnachricht

Stadtnachricht

40-jähriges Dienstjubiläum


Dienstjubiläum Hr. Stummeier

Der Standesbeamte, Heinrich Stummeier, wurde heute von Herrn Bürgermeister Brombach zu seinem 40-jährigen Dienstjubiläum geehrt. Herr Bürgermeister Brombach bedankte sich bei Herrn Stummeier für sein langjähriges Engagement bei der Stadt.
 
Nach Beendigung der Schulzeit im Jahre 1973 begann Herr Stummeier eine Ausbildung als Kaufmann im Groß- und Außenhandel bei der Fa. Lichtsinn in Hess. Oldendorf, die er 1976 erfolgreich abschloss.
 
Danach leistete er den Grundwehrdienst und verpflichtete sich für 12 Jahre als Soldat auf Zeit. Während seiner Wehrdienstzeit hat Herr Stummeier eine Fortbildung zum Personalfachkaufmann mit Prüfung bei der IHK abgeschlossen. Des Weiteren hat er eine Ausbilder- Eignungsprüfung abgelegt. Herr Stummeier war als Stabsunteroffizier, Stabsdienstfeldwebel und zuletzt als Oberfeldwebel bei der Bundeswehr eingesetzt.
 
Am 01.02.1987 wurde Herr Stummeier mit dem Ziel der Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten und einer speziellen Weiterbildung zum Standesbeamten als Verwaltungspraktikant bei der Stadtverwaltung Bückeburg eingestellt. Nach Beendigung seiner Verwaltungsausbildung wurde Herr Stummeier zum Standesbeamten bestellt. Ab 01.10.1988 erfolgte die Einstellung als Verwaltungsangestellter bei der Stadt Bückeburg.
 
Sein Aufgabenbereich als Standesbeamter umfasst Kenntnisse über Familienrecht, Personenstandsrecht, Beurkundungsrecht, Kindschaftsrecht, Namensrecht, Staatsangehörigkeit, ausländischen und internationalen Privat- und Verfahrensrecht.
 
In seiner Freizeit widmet sich Herr Stummeier seiner Familie – besonders seiner kürzlich geborenen Enkelin und werkelt jederzeit in seinem Haus und seinem Garten herum.
 

Stadt Bückeburg

  • Marktplatz 2 - 4
  • 31675 Bückeburg
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK