Nachrichten
Start > Aktuelles > Stadtnachrichten > Stadtnachricht

Stadtnachricht

Herbstmarkt


Auch in diesem Jahr veranstaltet die Stadt Bückeburg ihren familienfreundlichen Herbstmarkt. Er findet vom 24. bis 27. Oktober statt. In den vier Tagen von Freitag bis Montag wird in der Fußgängerzone im Herzen Bückeburgs wieder ein buntes Programm für Groß und Klein geboten. Offizieller Auftakt ist am Freitagnachmittag die Markteröffnung durch den Bürgermeister auf dem Autoskooter. Sicherlich dürfen sich die Kinder beim anschließenden Prominentenbummel wieder auf ein paar Freifahrten freuen.
 
Auf dem Marktplatz kann sich der karussellbegeisterte Kirmesbesucher im Fahrgeschäft „Polyp“ vergnügen. Nach Auskunft des Betreibers entsteht durch den rotierenden Mittelbau und das Kreisen der Gondeln eine große Fliehkraft. Die Gondeln werden dabei nach außen geschleudert und von den „krakenähnlichen“ Armen zugleich in die Höhe gehoben.
 
Wer wieder sicher gelandet ist, der kann anschließend im „Venturer X-14“ - Simulationskino eine spannende Achterbahnfahrt erleben.
 
Auf der Bahnhofstraße hat der Kirmesbesucher die Möglichkeit, auf dem Autoskooter ein paar Runden zu drehen. Wer es etwas rasanter mag, der steigt ein in den Musikexpress.
 
Vor dem Stadthaus lädt der „Shaker“ zur Rundfahrt ein. Bei aktueller Musik und flotten Sprüchen kommt der „Spaßfaktor“ hier garantiert nicht zu kurz.
 
Eine absolute Neuheit auf dem diesjährigen Herbstmarkt ist das Laufgeschäft “Die verrückte Farm”. Auf drei Etagen erwarten den Besucher mehr als 20 Stationen, wie zum Beispiel kippende Fußböden, eine rollende Tonne oder man muss sich den Weg durch Punchingbälle freikämpfen. Wenn man das alles geschafft hat, geht es über eine Tobbogan-Rutsche wieder rasant nach unten.
 
Auf die kleinen Kirmesbesucher warten einige Kinderfahrgeschäfte sowie das beliebte
Bungee-Trampolin und für die Pferdefreunde die Ponybahn.
 
In den Reihen zwischen den Karussells laden Händler zum „Kramen“ ein und bieten vom Kunstgewerbe über Haushaltsneuigkeiten bis zu Fanartikeln alles, was den aktuellsten Trends entspricht.
 
Vielfältige Unterhaltungsgeschäfte sorgen für Spiel, Spaß und Spannung. Verzehr- und Ausschankstände mit regionalen und internationalen Spezialitäten runden das Angebot ab.
 
Der Herbstmarkt ist täglich ab 14.00 Uhr geöffnet. Am Montag findet zum Ausklang der traditionelle Familientag statt, an dem sich die Schausteller und Markthändler mit reduzierten Preisen vom Bückeburger Publikum verabschieden.
 
Sonntagnachmittag haben die Marktbesucher außerdem von 14.00 – 18.00 Uhr zusätzliche Einkaufsmöglichkeiten: Die Einzelhändler der Innenstadt werden aus Anlass des Jahrmarktes attraktive Angebote und interessante Aktionen vorbereiten.
 
Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass der „goldene Oktober“ seinem Namen alle Ehre macht und den Markt somit zu einer „runden Sache“ werden lässt.

Stadt Bückeburg

  • Marktplatz 2 - 4
  • 31675 Bückeburg
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK