Nachrichten
Start > Aktuelles > Stadtnachrichten > Stadtnachricht

Stadtnachricht

Instandsetzung der Kreisstraße 14


WARBER. Auf der Kreisstraße 14 im Bereich der Gemeinde Warber ist ab Montag, 21. Juli, mit Behinderungen zu rechnen. Grund hierfür sind Asphaltierungsarbeiten, die eine Vollsperrung erforderlich machen.

Dieses teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Hameln, am Mittwoch mit.

Die Arbeiten beginnen am Ortsausgang von Warber in Richtung Echtorf und enden nach circa 850 m auf freier Strecke. Die Kosten in Höhe von 60.000 Euro werden vom Landkreis Schaumburg getragen.

Die Vollsperrung ist vom 21. bis einschließlich 25. Juli vorgesehen.

Der Verkehr soll über die Kreisstraße 14 Warber, die Landesstraße 450 Scheie und die Kreisstraße 12 Achum und umgekehrt umgeleitet werden.

Der zuständige Geschäftsbereich Hameln der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Stadt Bückeburg

  • Marktplatz 2 - 4
  • 31675 Bückeburg
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK