Transformatorenhaus_Muesingen

Weitere Informationen

Transformatorenhaus Müsingen

Das im Jahre 1914 erbaute Transformatorenhaus diente lange Jahre zur Stromversorgung der Müsinger Haushalte. Der hoch aufragende gut gestaltete Turm überzeugt durch sein glockenartig geschwungenes Dach, welches mit roten Tonbiberschwänzen eingedeckt ist.
Die Sanierung des denkmalgeschütztes Turmes umfasste eine neue Dacheindeckung, das Ausbessern von Fugen und den Neuanstrich der Putzfaschen. Die Arbeiten hierzu wurden Ende 2010 begonnen und konnte im Frühjahr 2011 abgeschlossen werden. Nach Fertigstellung kann sich nun die Müsinger Bevölkerung wieder eines schmucken und repräsentativen Wahrzeichens ihres Ortes erfreuen.

Informationen:

Projektträger
 
            Stadt Bückeburg
Gesamtkosten   10.041,70 €
 
Eigenanteil
 
  6.929,82 €
Beginn   09.09.2009
 
Projektende   31.03.2011
 

Stadt Bückeburg

  • Marktplatz 2 - 4
  • 31675 Bückeburg
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK