Grafik_Naherholung_Harrl

Weitere Informationen

Naherholung Harrl

Der Harrl als auch die offene Landschaft unterhalb des Waldes werden genutzt von Spaziergängern, Wanderern, Radfahrern, Mountainbikern und Reitern. Allerdings gibt es keine ausgewiesenen Wanderparkplätze und auch die Wanderwegmarkierungen sind veraltet und lückenhaft. Ziel des Projektes ist, den Harrl für die Erholungsnutzung wieder aufzuwerten. Eine Arbeitsgruppe hat bereits erste Überlegungen hierzu angestellt und Routen für Wanderer / Nordic Walker, Reiter und Radfahrer entworfen. Bei der Umsetzung wird sich der Heimat- und Kulturverein Bad Eilsen ehrenamtlich. engagieren


Informationen:
 
   
Projektträger
 
          Stadt Bückeburg
Projektpartner
 
  Samtgemeinde und Gemeinde Eilsen, Schaumburger Land Tourismusmarketing, Fürstliche Hofkammer, Heimat - und Kulturverein Bad Eilsen e.V. (interkommunales Projekt)
 
Gesamtkosten   ca. 30.763,69 €
 
Eigenanteil   ca. 12.925,00 €
 
Beginn   15.01.2012
 
Projektende   15.10.2013
 

Stadt Bückeburg

  • Marktplatz 2 - 4
  • 31675 Bückeburg
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK