Radfahren
Start > Leben in Bückeburg > Planen, Bauen und Wohnen > Radverkehr in Bückeburg > Projekt "Fahrradfreundliche Kommune"

Bückeburg ist "besonders fahrradfreundliche Kommune 2009"

Die Bewerbung der Stadt Bückeburg an dem landesweiten Wettbewerb „fahrradfreundliche Kommune 2009“ war erfolgreich. Am 17. Juni 2009 wurde die Stadt – gemeinsam mit den übrigen Preisträgern Leer, Soltau und Leerte – in einer Feierstunde im Niedersächsischen Landtag von Verkehrsminister Pillip Rösler ausgezeichnet.

Auf der Grundlage der Bewerbung sollen die Bedingungen für den Radverkehr in Bückeburg systematisch verbessert werden.

Das Ziel:

Mehr Radverkehr für Bückeburg!

Unser Ziel ist es

- die Attraktivität des Radfahrens zu erhöhen
- eine Stimmung „pro Fahrrad“ zu erzeugen
- Radfahrer als gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer zu etablieren.

Stadt Bückeburg

  • Marktplatz 2 - 4
  • 31675 Bückeburg
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK